Strategien gegen den Stress

By in Wissen | 2 Kommentare

Strategien gegen den Stress

Quelle: Istockphoto.com / Christian Wheatley 5323464

 

In dem nachfolgenden kurzen Blog-Beitrag möchte ich Ihnen nützliche Tipps geben, damit Sie in Stresssituationen einen kühlen Kopf bewahren.

Wer kennt es nicht?

Der Fernseher geht kaputt, das Kind bringt schlechte Noten nach Hause, man steht im Stau und kommt zu spät zu einem wichtigen Termin. Unser Alltag ist voller Momente mit stressigen Situationen. An und für sich ist das anfangs nicht schlimm ABER genau diese können auf Dauer zu einer gesundheitlichen Belastung werden.

Wer täglich kleinen Stressereignissen ausgesetzt ist, kann auch nach Jahren noch an chronischen Gesundheitsproblemen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthritis, Asthma oder Magen-Darm-Problemen erkranken. Besonders gefährdet sind Menschen welche am Stress “ haften“ bleiben. Wer zu diesem Typ Mensch gehört, kann den Umgang mit Stresssituationen erlernen.

 

Für ein effektives Stressmanagement gebe ich Ihnen folgende Tipps:

  • Perfektionismus verringern:  Akzeptieren Sie Ihre Grenzen. Überprüfen Sie Ihre Ansprüche an sich selbst. Wenn Sie häufig dazu neigen “ ich muss“ zu denken geraten Sie schneller in Stress als andere Menschen.
  • Größere Distanz zum Stress entwickeln: Hilfreich ist ebenfalls sich folgende Fragen zu stellen. “ Wie werde ich in einem Jahr darüber denken? Was denkt ein Freund den diese Situation weniger belastet als mich ?“
  • Probleme als zu bewältigende Herausforderung betrachten: Hilfreich ist ebenfalls sich folgende Fragen zu stellen. „Welche Herausforderungen habe ich schon gemeistert? Wo war ich schon erfolgreich?“
  • Sich vor negativen Einflüssen schützen: Konzentrieren Sie sich in schwierigen Situationen noch mehr auf das zu blicken was schön ist und Spaß macht.
  • Malen Sie sich Ihre Zukunft aus: Wie wird die Zukunft aussehen wenn Sie die Hürde gemeistert haben?
  • Stressabbau durch Autogenes Training: Diese Entspannungstechnik unterstützt Sie aktiv bei der Stressreduzierung! An jedem Ort, zu jeder Zeit!

Viele weitere kostenlose Tipps & Info’s finden Sie in meinem Gratis-Report!

Gratis-Report anfordern!

 
 

    2 Kommentare

  1. Danke für die schönen Tipps, was man bei Stress tun kann J. Besonders schön finde ich die Idee, sich in die Zukunft zu beamen und zu sehen, wie es einem geht, wenn das Problem gelöst ist. Mir hat so eine Gedankenreise schon oft über schwierige Situationen hinweg geholfen.

    • Hallo Frau Halbach,

      vielen Dank für das nette Feedback. Ich wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute.

      Herzlichst,
      Ihr Andreas Ebbert

      Andreas Ebbert

      7. September 2016

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.